Kontakt


Anschrift:

Karl-Ulrich-Straße 3

67547 Worms

Telekommunikation:

Telefon: 06241 / 93 800-0
Email:

kanzlei@ramoethrath.de

Logo zur Anzeige der 24 Stunden Erreichbarkeit per Telefon

 

 

Die Kanzlei ist "rund um die Uhr" telefonisch erreichbar. Hierzu arbeite ich mit einem Call-Center als Dienstleister zusammen, der die Anrufinformationen sofort an mich weiter gibt.

 

In dringenden Fällen wie etwa bei einer Verhaftung oder einer Durchsuchung wird der Anruf weitergeleitet.

 

Call-Center:

Die Kanzlei ist für Sie von Montag bis Donnerstag jeweils von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr erreichbar.

 

Bitte nutzen Sie vor allen Dingen diese Kernzeiten für Ihren Kontakt zur Kanzlei.

 

Während dieser Kernzeiten steht Ihnen meine Frau als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

 

Damit Ihre Interessen auch außerhalb der Büroöffnungszeiten zur Kenntnis genommen werden können, besteht eine Kooperation mit einem Call-Center, welches für die Kanzlei im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung tätig ist. Durch dieses Call-Center ist die Kanzlei für Sie "rund um die Uhr" erreichbar.

 

Die Mitarbeiter des Call-Center haben keinen Zugriff auf die Kanzlei-Software und damit keinen Zugriff auf Kanzleidaten. Sie können daher von diesen Mitarbeitern weder Auskünfte zu Ihrem Mandat erhalten, noch einen Termin vereinbaren.

 

Bitte haben Sie daher Verständnis, dass die Mitarbeiter des Call-Centers nach Ihrem Namen, Ihrem Anliegen und auch nach einer Rückruf-Nummer fragen,  verweisen Sie die Mitarbeiter des Call-Centers daher nicht darauf, dass Ihre Kontaktdaten bekannt sind. Die Mitarbeiter versuchen nur, nach meinen Vorgaben die Daten zu erfassen, die einen schnellen Rückruf möglich machen.

 

Machen Sie es gegenüber den Mitarbeitern des Call-Centers bitte auch deutlich, wenn Ihr Anliegen dringend ist. Je präziser die Informationen sind, die der Dienstleister zur Verfügung stellt, um so besser kann ich auf Ihren Anruf reagieren.

 

 

Warum erreiche ich das Call-Center während der Kernzeiten?

 

Auch während der Kernzeiten der Kanzlei kann es vorkommen, dass Sie "nur" das Call-Center erreichen. Hierfür bitte ich um Ihr Verständnis!

 

Während der Kernzeiten machen wir von der Möglichkeiten des Call-Centers nur in Ausnahmefällen Gebrauch, wenn dies für die konkrete Sachbearbeitung erforderlich ist. 

 

Mit Ihren Kontaktdaten erfolgt ein Rückruf so bald als möglich.       

Datenschutzerklärung Kontaktformular


Die Internetseite der Rechtsanwaltskanzlei enthält aufgrund von gesetzlichen Vor-schriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zur Kanzlei Jürgen Möthrath,  sowie eine unmittelbare Kommunikation mit den Mitgliedern des Unter-nehmens, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst. Sofern eine betroffene Person per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personen-bezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personen-bezogenen Daten an Dritte.

Kontaktformular:

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Übertragung vertraulicher Dokumente:


Für den Fall, dass Sie mir vertrauliche Unterlagen zur Verfügung stellen wollen, wenden Sie sich bitte telefonisch oder per Email an die Kanzlei. 

 

Sie erhalten dann eine Email von meinem Büro mit einem Link. Dieser Link ermöglicht Ihnen mir größere Dokumente direkt an meinen eigenen E-mail-Server zu senden, wobei die Daten während der Übertragung verschlüsselt sind. Insgesamt steht Ihnen mit diesem Link die Möglichkeit der Datenübertrag an 7 Tagen infolge und für insgesamt 3 Übertragungen zur Verfügung. 

 

Sollten danach weitere Daten zu übertagen sein, nehmen Sie bitte wieder Kontakt auf.

 

Unabhängig davon kann die gesamte E-mail-Kommunikation gesichert, also verschlüsselt stattfinden. Sofern Sie ein PGP oder S/Mime Zertifikat besitzen, wird dies erkannt und für die künftige Kommunikation genutzt. Verfügegen Sie nicht über eine solche Verschlüsselungstechnik, können Sie sich bei der ersten Übersendung einer verschlüsselten E-mail durch die Kanzlei im Webportal meines E-mail-Servers anmelden und Ihre E-mail-Adresse hinterlegen. Zusätzlich hinterlegen Sie dort ein von Ihnen gewähltes Passwort.

 

In der Folge erhalten Sie das erste E-mail und zugestellt, künftige E-mail werden ohne Zwischenschritt zugestellt und können von Ihnen mit dem Passwort geöffnet werden.

 

Außerdem steht Ihen die Web-Oberfläche auch für gesicherte Antworten an die Kanzlei zur Verfügung.

 

 

 

 

Anfahrt:

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.